Sie sind hier: Startseite > Service > Internet-Hilfen

Senioren-Computer-Treff-Altendiez

Anschrift

Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde St. Peter zu Diez
Feldstr. 1
65624
Altendiez

Anbieter

Kreisverwaltung Rhein-Lahn-Kreises

Seniorenbüro "Die Brücke"

Insel Silberau 1

56130 Bad Ems

Tel. 02603-972 336

Fax 02603 -972 6336

Ansprechpartnerin Frau Uschi Rustler

E-Mail: uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de

Anprechpartnerin / Ansprechpartner

Karin Woschnitizka (Vorsitzende)

Am Langenbach 6

65624 Altendiez

Tel.-Nr.: 0175-8914218

E-Mail: scta01@gmx.net

Sellvertretende Anprechpartner

Ewald Voigt

Tel.-Nr.: 06432-8009501

E-Mail: ewald.voigt(at)t-online.de

Beschreibung der Angebote und allgemeine Informationen

Wir, die SCTA sind eine Untergruppierung des Seniorenbüros "Die Brücke“ vom Rhein-Lahn-Kreis, und können dankenswerterweise durch die Überlassung von Räumlichkeiten durch die Ev. Kirchengemeinde St. Peter zu Diez, Altendiez, unsere Anleitungen für den PC-Umgang mit den Seniorinnen und Senioren ab 50 Jahre dort gestalten. Egal ob Sie einsteigen wollen oder schon fortgeschritten sind, alle Seniorinnen und Senioren sind bei uns herzlich willkommen. Wir vermitteln Kenntnisse in die Hardware eines Computers, lehren den sicheren und schnellen Umgang mit Programmen wie Windows, Word, Excel, PowerPoint und Bildbearbeitung.

 

Weitere Schwerpunkte unserer Einstiegshilfen sind, das Surfen im Internet mit Hinweisen auf all dessen Gefahren und Möglichkeiten in den sozialen Netzwerken, bei E-Mail Versendung, Online-Banking, Downloads und Updates etc.

 

Jedem Teilnehmer steht ein moderner PC-Übungsplatz zur Verfügung. Es sind max. vier PC`s vorhanden. Wenn Sie einen eigenen Laptop oder Notebook mitbringen, können Sie von uns Lotsen direkt am eigenen Gerät eingewiesen werden.

 

Von montags bis donnerstags, jeweils von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr und von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr, freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr dürfen alle Seniorinnen und Senioren über 50 Jahre, denen es Spaß macht, sich nochmal auf was neues einzulassen, mitmachen; denn auch die Geselligkeit wird bei uns nicht außer Acht gelassen.



Zurück zur Übersicht